DeMonI – Betriebsräte-Monitor „Demografie“ – Orientierungshilfen für Betriebsräte in KMU zur strategischen Implementierung des Themas „Demografie im Betrieb“ unter Berücksichtigung der aktiven Teilhabe von Beschäftigten

Das anwendungsorientierte Forschungsvorhaben DeMonI erstellt eine Übersicht über den aktuellen Forschungs- und Praxisbestand im Themenfeld Demografie. Im Mittelpunkt steht die Zusammenstellung von wesentlichen Forschungs- und Praxiserkenntnissen um das Thema Demografie, die für betriebliche Interessenvertreter von Bedeutung sind.

Ziel des Projekts

Die Untersuchung geht davon aus, dass Betriebsräte in der Entwicklung demografiefester Unternehmen zentrale Akteure für den Einführungs- und Umsetzungsprozess sind. Dazu sind praktische, methodische aber auch theoretische Kenntnisse über dieses Themenfeld erforderlich. Temporäre Strukturen der Projektarbeit allein dürften aufgrund der Komplexität sowie der politischen Bedeutung des Themas und angesichts der Notwendigkeit, Maßnahmen langfristig zu planen und tragfähige Koalitionen mit anderen Akteuren zu bilden, nicht ausreichen.

Das Projekt „DeMonI“ hat zum Ziel, Betriebsratsgremien mit praktischen Hilfestellungen in die Lage zu versetzen, das Thema Demografie strategisch in der eigenen Gremienarbeit zu verankern.

Laufzeit:
06/2015 bis 10/2015

Förderung:
Hans Böckler-Stiftung, Düsseldorf

Projektverantwortung:
Claudia Niewerth

Projektmitarbeit:
Julia Massolle (SHK)

<<< zurück

©  vege - Fotolia.com