T wie Transfergesellschaft - Ein Film zur Erklärung von Transfergesellschaften

Ein Film zur Erklärung von Transfergesellschaften

Das Konzept einer Transfergesellschaft, ihre Beratungs- und Qualifizierungsarbeit in knapp vier Minuten auf eine sehr verständliche Weise erklärt.

T wie Transfergesellschaft

Studien zeigen, dass etwa vier Fünftel der Beschäftigten, die ihre Stelle verlieren, keine oder nur geringe Vorstellungen von der Arbeit einer Transfergesellschaft haben. Ihnen erscheint das Instrument kompliziert und unübersichtlich, und die Argumente, die sie in Betriebsversammlungen und Infoveranstaltungen hören, werden teilweise mit Argwohn und als inte­res­sengeleitet wahrgenommen. Die Unsicherheit bei der Entscheidung für oder gegen eine Transfergesellschaft bildet für die Betroffenen einen eigenen, zusätzlichen Belastungsfaktor in der Zeit des Stellenverlusts.

An dieser Unsicherheit setzt der animierte Erklärfilm „T wie Transfergesellschaft“ an. Er erklärt in knapp vier Minuten auf eine sehr verständliche Weise das Konzept einer Transfergesellschaft, ihre Beratungs- und Qualifizierungsarbeit. Er zielt ferner darauf ab, typische Bedenken von Beschäftigten – etwa zum Thema Leiharbeit – zu entkräften.

Die Idee hinter „T wie Transfergesellschaft“

• Der Film gibt Beschäftigten, die sich zum ersten Mal mit dem Thema Transfergesellschaft auseinandersetzen müssen, einen guten Einstieg in das Thema.

• Der Film stellt das Instrument Transfergesellschaft positiv dar und stärkt bei den Beschäftigten das Zutrauen in das Instrument.

• Der Film bringt Argumente, die für den Eintritt in die Transfergesellschaft sprechen, und stärkt diese durch die Unabhängigkeit des Helex Instituts und den Verweis auf die Wissenschaftlichkeit des Inhalts.

T wie Transfergesellschaft
Wo kann der Film gezeigt werden?

Der Erklärfilm ist für Infoveranstaltungen oder Betriebsversammlungen konzipiert, er kann ergänzend auf den Webseiten des Trägers für Beschäftigte zum Nachschauen zur Verfügung stehen.

Produkt und Vertrieb

Träger von Transfergesellschaften und andere Interessierte können den Film beim Helex Institut bestellen. Er wird von unseren Grafikern in der Eingangssequenz mit dem Logo des Trägers versehen. Mit der Bestellung erhalten Sie einen Lizenzvertrag über die uneingeschränkten Aufführungsrechte sowie das Recht, den Film auf den eigenen Webseiten, im Inter-, Intra- oder Extranet zu zeigen.

Pic
Lizenz

Den Erklärfilm „T wie Transfergesellschaft“ erhalten Sie für EUR 820,– zzgl. MwSt*. Darin enthalten sind die folgenden Leistungen:

• Film als Datei in Full-HD•

• Einbettung Ihres Logos

• Lizenzvertrag über die zeitlich und räumlich uneingeschränkten Aufführungsrechte und Internetnutzung

Individuelle Anpassung möglich

Auf Wunsch passen wir den Film an Ihre individuellen Bedürfnisse an – im Layout, in der grafischen Gestaltung oder auch im Filmtext. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot:

helex institut

Sodinger Straße 8

44805 Bochum

Tel.: 0234 915287-0

Fax: 0234 915287-10

www.helex-institut.de

TwT@helex-institut.de

*) Dieses Angebot ist gültig bis zum 31. August 2018.